Fleisch & Co / Eine neue App revolutioniert den Nutztierhandel in Österreich

Presse

January 10, 2022

| Lesedauer:

4

min.

Autor

Martin Roseneder

Über die App des Mostviertler Start-ups viehworld lassen sich Nutztiere ersteigern oder verkaufen. Landwirte können mit der digitalen Lösung viel Zeit und Geld sparen. Aber auch für Fleischer bietet diese Innovation Mehrwert.

Apps sind aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken und eröffnen vielerlei Möglichkeiten und Annehmlichkeiten in unser alle Leben. Nun hat eine App auch die Land- und Fleischwirtschaft erreicht – und zeigt durchaus das Potenzial, diese zu revolutionieren und für eine etwas stressfreiere Zukunft zu sorgen für Tier und Mensch!

Viehverkauf im digitalen Zeitalter

Mit der App namens viehworld können Landwirte ihre Nutztiere aus dem eigenen Stall heraus zum Verkauf anbieten. Dadurch sparen sie nicht nur den aufwendigen Transport der Tiere zu Auktionsveranstaltungen. Auch gesundheitlich hat das Angebot Vorteile, denn oft holen sich Tiere bei Auktionen Krankheiten und Verletzungen.

Das interaktive Tool steigert den Mehrwert für alle Beteiligten am Markt: für Landwirte im An- und Verkauf, Viehhändler, Konsumenten, Versteigerungshallen, Fleischverarbeiter und die Tiere selbst. Denn auf der App werden alle relevanten Daten für den Privatverkauf eines Nutztiers abgebildet: von Zuchtdaten über Stammbaum bis Reproduktion. Zusätzlich kann der Nutzer zu jedem Tier – Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, Pferde, … – passende Fotos und Videos hochladen

Ganzen Artikel lesen mit umfassenden Fragen und Antworten: Eine neue App revolutioniert den Nutztierhandel in Österreich

Ganzen Artikel lesen

TEILE DIESEN ARTIKEL

viehworld auf Radio Arabella

Jan 11, 2022

| Lesedauer:

5

min.

Der Standard / Bauer sucht Kuh – Neue Plattform für Online-Nutztierauktionen

Dec 29, 2021

| Lesedauer:

4

min.

Schafe neu bei viehworld

Nov 26, 2021

| Lesedauer:

4

min.